Inspiration, Motivation, Rezepte, Yoga

Detox@Home: Suppe,Saft & Yoga

Auszeit:Jetzt! Wir alle sind in den letzten Wochen gezwungen viel Zeit zuhause mit uns selbst zu verbringen. Manche können das gut, manche verzweifeln. Aber wie bringt man Körper und Geist ins Gleichgewicht. Ich mache Yoga und setze auf basische Ernährung. Einmal im Monat stehen 3 Detox Tage am Programm. Die könnt ihr ab sofort mit mir gemeinsam machen. Aber was ist Detox überhaupt? Der Begriff Detox ist die Abkürzung des englischen Begriffs “Detoxification” was mit “Entgiftung” übersetzt werden kann. Man ist sich mittlerweile sicher, dass tief abgelagerte Gifte in unserem Darm und in unseren Zellen eine Vielzahl von Krankheiten begünstigen, oder sogar auslösen. Eine regelmäßige Detoxkur macht also tatsächlich Sinn.

Warum Entgiften?
Bei Detoxkuren wie unserem Detox@Home Programm wird der Körper dazu aufgefordert wird, sich selbst zu reinigen, sich von Giftstoffen zu befreien und zu entschlacken. Dies passiert im Prinzip auf Grundlage einer vorausgegangenen Vergiftung, die unseren Körper belastet und unsere Leistungsfähigkeit hemmt. Diese Gifte greifen den Organismus schleichend an. Vergiftet wird der Körper sowohl bewusst durch Zigaretten und Alkohol, aber auch durch zu wenig Schlaf, Stress, durch die täglichen Umweltbelastungen und durch verarbeitete, schlechte Nahrungsmittel.

Wissenschaftler gehen davon aus, dass der menschliche Körper in gewisser Weise einen Speichermodus hat, nach dem auch bei einem funktionierenden Stoffwechsel immer wieder Rückstände im Körper zurückbleiben, die weder verarbeitet noch ausgeschieden werden. Als Lager dienen Fett- und Bindegewebe und genau dort sammeln sich die Abfallstoffe des Konsumierten und verbinden sich zu Säuren oder Schwermetallen.

Gefährlich wird es dann, wenn Binde- und Fettgewebe ausgelastet sind. Dann wird nach einem neuen anatomischen Lager gesucht und Muskeln, Sehnen und Gelenke müssen herhalten. Daher folgt nach der Entgiftung die Entschlackung, das heißt: Erst wird das Gift aus den Körperzellen entfernt, dann wird es abtransportiert und ausgeschieden.

Signale für eine Vergiftung des Körpers
Symptome für eine Vergiftung gibt es viele: Kopfschmerzen, Schlafstörungen sowie Antriebslosigkeit sind die häufigsten Anzeichen für eine Vergiftung des Körpers. Doch auch vermeintlich organische Probleme des Magen- und Darmtrakts sowie Gewichts- und Hautprobleme deuten darauf hin, dass im Körper eine Vergiftung stattgefunden hat und in der Regel noch anhält. Eine Detox Kur hilft dann den Körper von diesen Schadstoffen zu befreien und Kapazitäten freizusetzen, um sich gegen andere Krankheiten zu wehren.

Warum 3 Tage?
Drei Tage sind ein überschaubarer und sinnvoller Zeitraum, um Gitstoffe aus dem Körper zu verbannen. Basische Suppen und Säfte helfen den Darm und den Stoffwechsel zu entlasten. Während dieser Zeit scheidet der Körper Säuren aus. Im Anschluss regeneriert er sich wieder.

Wie funktioniert Detox@Home?
Du bekommst von uns für 3 Tage deiner Wahl jeweils eine morgendliche Detox.Yoga.Stunde und eine 30 Minuten Yoga.Nidra Abend.Meditation. Dazu eine Einkaufsliste und ganz einfache Rezepte für Suppen und Säfte zum Selbermachen. Alles was du brauchst ist ein Mixer (Stabmixer oder Standgerät) und Motivation.

3 Tage um zu entschleunigen, entspannen und ein paar Kilos purzeln auch.

Unsere Entgiftungskur wirkt sich positiv auf deine ganze Gesundheit aus.

Bist du dabei?
Anmeldung: mail@yogamotion.at
Kosten: 49€

Der Preis beinhaltet:
3 Yoga.Detox.Stunden, 3 Yoga.Nidra.Meditationen, Einkaufsliste und Rezepte für 3 Tage und jede Menge Tipps und Inspiration.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s