Rezepte

X-Mas: Bratapfel

Heute gönne ich mir einen echten Weihnachtsklassiker. Bratapfel – allerdings in meiner zuckerfreien und glutenfreien Variante. Nach 7 Wochen ohne Zucker und Süßungsmittel ist der Apfel sowieso süss genug. Wenn ihr mehr machen wollt, einfach verdoppeln, verdrei- oder vervierfachen 😉

Ihr braucht:
1 Apfel
4 Paranüsse
eine Prise Zimt
1 EL Kokosraspel
1 EL Paleo-Müsli (hab ich vom dm)
1 TL Kokosöl (flüssig)

So geht’s:
Apfel aushöhlen. Auf kleinem, feuerfestem Teller bei 170 Grad in den Ofen schieben. Nüsse hacken und mit restlichen Zutaten vermischen. Nach 10 Minuten den Apfel mit der Mischung füllen und nochmal für 5 Minuten uns Rohr. Auskühlen lassen, noch ein paar Kokosraspeln drüber. Genießen 😊

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s