Rezepte

Creamy Polenta mit Mangold

Keine Ahnung warum, aber noch vor einem Jahr konnte ich mit Polenta gar nichts anfangen. Die Zubereitung erschien mir ein bisschen kompliziert und aufwändig. Weiß der Kuckuck warum, denn eigentlich gibt’s nichts Einfacheres! Wichtig ist nur, darauf zu achten, dass man schnellkochende Polenta verwendet und beim Kochen darauf achtet, dass der Maisbrei genügend Flüssigkeit bekommt und nicht zu trocken und pampig wird. Eigentlich passt ja fast jedes Gemüse dazu, aber die Kombination mit Mangold ist ganz einfach genial.

Man braucht:
750 ml Wasser
1 TL Meersalz
150 g Polenta
etwas Schnittlauch
etwas Petersilie
1/2 TL schwarzer Pfeffer
750 g Mangold

So geht‘s:
Mangoldblätter von den Stielen zupfen. Stiele in 1 cm große Stücke schneiden und in einen Topf geben. Bei geringer bis mittlerer Hitze 7 Minuten schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Polenta mit dem Schneebesen in kochendes Wasser einrühren. Mit Salz und ev. etwas Suppenwürze abschmecken und bei geringer Hitze 10 Minuten unter häufigem Rühren köcheln lassen. Mangoldblätter grob hacken, zum restlichen Gemüse geben und mit Salz, Pfeffer und ev. etwas Chilli abschmecken. Dann weitere 7 Minuten schmoren lassen. Ab und zu umrühren. Kräuter fein hacken und unter die Polenta heben. Mit Pfeffer abschmecken. Mangoldgemüse auf Polenta servieren.

Ein Gedanke zu „Creamy Polenta mit Mangold“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s