Rezepte

Baked Apfel-Oatmeal

Gerade wenn es draussen nass und kalt ist, tut dieses veganes Baked Apfel-Zimt Oatmeal zum Start in den Tag so richtig gut. Hier habe ich meine aktuelle Lieblingsvariante. Schmeckt fast so gut wie Apfelkuchen. Ist aber gesünder, da kein Weißmehl und kein Zucker enthalten sind. Dazu ist es vegan und enthält keine tierischen Produkte. Wer mag, kann natürlich noch zusätzlich ein Ei hinzufügen und mein glutenfreies Paleo-Müsli (Buchweizenflocken, Quinoapops, Macadamianüsse) durch jedes andere Müsli oder Haferflocken ersetzen.

Man braucht:
50 g Paleo-Müsli oder Flocken nach Geschmack
5 g Leinsamen
5 g Kokosflocken
50 ml Kokosmilch (oder andere Pflanzenmilch)
etwas Zimt
1 Apfel
1/2 Birne

So geht’s:
Wascht die Birne und den Apfel und schneidet eine Apfelhälfte in kleine längliche Stücke. Vermengt in einer Schüssel die restlichen Zutaten, gebt die Apfelstücke dazu und verrührt alles gut miteinander. Die Masse sollte zähflüssig sein. Heizt den Backofen auf ca. 170 Grad vor. Gebt die Masse in eine kleine Form und backt das Oatmeal für ca. 15-18 Minuten. Guten Appetit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s