Yin Yoga & TCM Workshops: 5 Elemente

Du machst gern Yin Yoga?
Du hast Lust auch mal ein bisschen länger und intensiver zu praktizieren?
Du interessierst durch für TCM – Traditionelle Chinesische Medizin – und möchtest erfahren, wie du im Laufe eines Jahres deinen Körper und deinen Geist positiv beim gesund werden und bleiben unterstützen kannst. Dann haben wir 2020 etwas ganz besonderes für dich.

Unsere Yin.Yoga.Spezialistin und TCM-Beraterin Julia Bändl hat eine Workshop-Reihe für dich erarbeitet. In insgesamt 5 Workshops schaut sie sich mit euch die einzelnen Wandlungsphasen der TCM genauer an. Ihr betrachtet die Physiologie, Psychologie, Krankheitsbilder und typische Nahrungsmittel und Kräuter, aber auch die Typeneinteilung und besonderen Körpermerkmale. Danach geht ihr in eine eigens abgestimmte 90 Minuten Yin Yoga Praxis zum Ausgleichen.

Die TCM ist eine Jahrtausende alte Lehre, die in der traditionellen chinesischen Philosophie verankert ist. Sie betrachtet nicht nur den Körper des Menschen, sondern ganzheitlich auch Seele und Geist. Die Vorgänge des Lebens und der Natur wurden genauestens beobachtet – die Jahreszeiten, der Lauf des Tages, die Himmelsgestirne, der Rhythmus der Natur, Psyche und Emotionen. All das ist ein großer Wirkungskreis, der miteinander verzahnt ist und sich gegenseitig sowie uns Menschen beeinflusst. Danach lassen sich alle Dinge in fünf große Grundelemente (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) aufteilen.

Im Yin Yoga werden die Positionen über eine längere Zeit passiv gehalten, d.h. die Muskeln sind entspannt. Dadurch wird das tiefe Bindegewebe stimuliert und der Energiefluss im Körper harmonisiert. In den Sequenzen wird das Ungleichgewicht von Yin und Yang durch die Beeinflussung der klimatischen Veränderungen der Jahreszeiten ausgeglichen.

Workshop 1
Element Holz

Toleranz ist vor allem die Erkenntnis, dass es keinen Sinn hat, sich aufzuregen

Die Tage werden länger und wir können schon langsam den Frühling in der Luft riechen. Jetzt beginnt die Zeit des Holzes. So werden das Frühjahr, der Wind und der Neubeginn dieser Wandlungsphase zugeordnet. Der Frühling ist kraftvoll, beinhaltet viel Bewegung und Flexibilität wie Kinder. Es gehts ums Wachsen, aber auch um das Durchbrechen von Grenzen. Es werden neue Pläne geschmiedet oder endlich in Angriff genommen, die Knospen sprießen, die Natur wird grün. Frühling ist eine eine Zeit für die Regeneration der Kräfte, Entgiftung, die winterlichen Schlacken hinter sich lassen
Eine gestörte Wandlungsphase Holz kann für uns bedeuten, dass es auf der körperlichen Ebene zu Wachstumsstörungen kommt; auf der emotionalen Ebene zu einem Unvermögen, seinen Unmut auszudrücken sowie seelische Verkümmerung; auf der geistig-seelischen Ebene Feigheit, aber auch Ignoranz; auf der sozialen Ebene Bindungsunfähigkeit, Autoaggression und Konkurrenzverhalten.
Nach Trockenheit und Kälte sehnt sich unser Körper danach, Säfte aufzubauen, überflüssige Pfunde loszuwerden, nach Entgiftung und Frische. Genau das brauchen wir, um die Qualitäten des Holz-Elements in uns zu erwecken und seine manchmal etwas überschießenden Energien im Zaum zu halten.
Typische Erkrankungen sind u.a. Menstruationsbeschwerden, Kopfschmerzen, Bluthochdruck, Schwindel, rote Augen, Sonnenallergie

Termin: 14.03.20 14.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members

Workshop 2
Element Erde

Ruhe im Inneren, Ruhe im Äußeren. Wieder Atem holen lernen, das ist es.

Die Wandlungsphase Erde steht im Zentrum und fungiert als Drehscheide für die Versorgung des gesamten Organismus mit Nährendem; sie steht für die Fürsorglichkeit einer Mutter, die für ihre Familie sorgt. Die energetische Situation aller anderen Wandlungsphasen bzw. Funktionskreise im menschlichen Organismus ist abhängig von der Wandlungsphase Erde bzw. ihren zugeordneten Funktionskreisen. Alle Harmonisierungsprozesse für das übrige energetische System nehmen ihren Ursprung in dieser Wandlungsphase.
Wenn die Mitte geschwächt ist, kommt es zu einem Mangel an innerer Körperwärme und Energie und damit zu einer Unterversorgung aller anderen Organe. Zudem kann die harmonische Interaktion der Organe untereinander dann nicht mehr aufrechterhalten werden. Fehlfunktionen oder Krankheiten einzelner Organe wirken sich so wesentlich störender auf den gesamten Organismus aus. Eine weitere Folge einer geschwächten Mitte ist die Entstehung innerer Feuchtigkeit. Damit einhergehend kommt es meist auch zu einer erhöhten Anfälligkeit für Viren und
Bakterien.
Typische Erkrankungen sind u.a. Sodbrennen, Zahnfleischbluten, hartnäckiges Übergewicht,
Pilzerkrankungen, Blähungen, Krampfadern, Hämorrhoiden

Termin: 09.05.20 14.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members

Workshop 3
Element Feuer

Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden

Bei gestörtem Feuer sind wir ohne Freude, aber auch eine ständige Gier nach emotionaler Nähe ist ein Kennzeichen dafür. Bei einer Störung haben wir Probleme, unsere Gedanken zu ordnen und neigen zur Zerstreutheit. Neues wird begonnen, aber nicht zu Ende gebracht.
Ob wir verdauen, das Blut zirkuliert, wir uns bewegen oder denken: immer sind Wärme und Dynamik notwendig. Ist aber Hitze im Spiel, passiert all dies im Übermaß. Der Puls ist auch in Ruhe schneller, der Mensch leidet unter einer erschöpfenden Unrast, kann nicht ein- oder durchschlafen, schwitzt übermäßig, hat Hitzeschübe, Entzündungen, Heißhunger und eine generelle Überregtheit. Hitze führt zu Rötung. Das reicht von einem zu schnellen Erröten der Wangen, über Akne bis hin zu heftigsten Hauterkrankungen wie Neurodermitis.Typische Erkrankungen sind u.a. Einschlafprobleme, Erschöpftheit, Müdigkeit, Blasenentzündungen, Herzrhythmusstörungen
Nach dem Winterschlaf und dem Frühlingserwachen befinden wir uns jetzt in der Sommerzeit-in der Zeit des Feuers. Das Leben erreicht seinen Höhepunkt. Feuer verbreitet Wärme und Licht. Alles öffnet sich nach außen. Der Sommer ist die Zeit der Fülle, der Feste, es ist die Zeit Freunde einzuladen und gemeinsam zu feiern. Feuer ist die Phase der Liebe und der Leidenschaft, wir können uns begeistern- Feuer und Flamme sein- entflammen für neue Ideen, oder Feuer fangen.

Termin: 27.06.20 14.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members

Workshop 4
Element Metall

In jedem Ende liegt ein Anfang

Wenn die Luft klarer und kühler wird, lassen die Bäume ihre Blätter fallen und die Strukturen der Pflanzen und Bäume zeigen sich. Alles Überflüssige wird losgelassen. Die Lebenskraft und die Säfte der Pflanzen ziehen sich nach innen und unten zurück. Das Metall-Element steht für die Abgrenzung zwischen Innen- und Außenwelt. Im Lebenszyklus eines Menschen ist es die Zeit des Alterns. Man schaut auf das Leben zurück und entscheidet, was man noch machen möchte.
Es ist die beste Zeit den Körper einer Reinigung zu unterziehen und vielleicht ein paar Kilos los zu werden, denn im Herbst wenn es kälter wird, versucht der Körper Energie zu speichern, man nimmt leichter zu oder behält sein „Urlausbgewicht“.
Typische Erkrankungen sind u.a. Infektanfälligkeit, Husten, Schnupfen, Kopf- oder Nackenschmerzen

Termin: 10.10.20 14.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members

Workshop 5
Element Wasser

Mut steht am Anfang des Handelns, Glück am Ende

Kalt ist es geworden. Morgens gehen wir im Dunkeln außer Haus und abends kommen wir im Dunkeln nach Hause. Das Element Wasser steht für den Stillstand, wo wir und auch die Natur Energie sammeln und uns vorbereiten auf den neuen Frühling, das Blühen oder auch einfach den neuen Tag. Der Winter sollte in Ruhe zum Auftanken verwendet werden. Im Lebenszyklus eines Menschen ist es die Zeit des hohen Alters, der Weisheit. Man nimmt Abschied von der Welt.
Zuviel Stress, wenig Schlaf und ein unregelmäßiger Lebensstil stören das Element Wasser. Auch Dauerlärm, zu leichte Kleidung, schlechte Ernährung können schaden Neben diesen äußeren Einflüssen sind es aber vor allem bewusste oder unbewusste Ängste, die schwächen.
Typische Erkrankungen sind u.a. Blasenentzündung, kalte Füße,. Schilddrüsenunterfunktion, Kreuzschmerzen, Ergrauen der Haare, Osteoporose, nächtliches Harnlassen

Termin: 28.11.20 14.00 – 16.30 Uhr
Kosten: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members

Die Workshop.Reihe „5 Elemente“ kann einzeln aber auch als Paket gebucht werden!
Einzel.Workshop: 45€/ 40€ Yoga.Motion.Members
Kosten für alle 5 Workshops: 200€/ 175€ Yoga.Motion.Members

Workshop 1: Element Holz 14.03.20 14.00 – 16.30 Uhr
Workshop 2: Element Erde 09.05.20 14.00 – 16.30 Uhr
Workshop 3: Element Feuer 27.06.20 14.00 – 16.30 Uhr
Workshop 4: Element Metall 10.10.20 14.00 – 16.30 Uhr
Workshop 5: Element Wasser 28.11.20 14.00 – 16.30 Uhr

Diese Workshops sind für jedes Level geeignet.
Anmeldungen: mail@yogamotion.at oder unter 06641100505