Yoga

Einfach ausatmen!

Heute gibt es schon Tipp 6 um mehr Happiness in meinen und euren Alltag zu bringen. Und der ist so einfach … und so schwer!

Denn DAS Allheilmittel gegen Stress und schlechte Gefühle ist Entspannung! Aber „entspann dich“ ist leicht gesagt, aber zwischen 100 Dingen, die zu erledigen sind eine echte Challenge. Trotzdem: Entspannung muss sein und funktioniert am besten durch ruhiges Atmen. Was man auch immer zwischendurch und auch jetzt üben kann. Wie geht’s: Atme dafür tief durch die Nase  in deinen unteren Bauchteil ein  und dann langsam und voll wieder durch den Mund aus. Entspann dabei deinen ganzen Körper, angefangen mit deinem Nacken, über die Schultern, deinen Rücken, die Arme, die Hände und so weiter. Mach diese bewusste Entspannung so lange, bis du dich deutlich besser fühlst (das dauert meistens nur wenige Sekunden, wenn du dich wirklich darauf konzentrierst). Und: Mach diese Übung immer wieder. Sie ist der Hammer!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s