Die Magie der Dankbarkeit

Studien haben herausgefunden, dass Glück nicht so sehr davon abhängt, WIE VIEL du von etwas hast sondern davon, dass du das, WAS du hast, wirklich wertschätzen kannst. Das ist auch der Grund dafür, warum sich viele Menschen in armen Ländern sehr viel glücklicher einschätzen als wir in der westlichen Welt, die eigentlich alles haben. Wie kann man diese Dankbarkeit üben. Kauf dir ein kleines Tagebuch und lege es auf den Nachttisch. Wenn du ab jetzt abends ins Bett gehst, schreib dir drei Dinge auf, für die du heute dankbar bist. Das können ganz kleine Sachen sein. Umso kleiner, desto besser. Fang heute damit an und ich garantiere dir, du wirst dich schon in wenigen Tagen sehr viel glücklicher fühlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s